Fotocredit: EXIT Festival

Keine Covid-Infektionen beim EXIT Festival

In den vergangenen zwei Wochen wurde in Novi Sad eine wissenschaftliche Studie durchgeführt, deren Ziel es war, die Auswirkungen des EXIT Festivals auf die Verbreitung des Covid-19-Virus sowie den Grad der Wirksamkeit des Sicherheitsprotokolls “Safe Events Serbia”, das auf dem EXIT Festival konsequent angewendet wurde, zu beurteilen. Die Forschung wurde von den Fachkräften des Gesundheitszentrums Novi Sad und des Vereins Project Lab unter der Koordination der Leiterin des Forschungsteams, der Epidemiologin und Assistenzprofessorin, Marija Mili MD, durchgeführt.

Fotocredit: EXIT Festival

Insgesamt 345 Besucher wurden in zwei Gruppen eingeteilt – geimpfte und jene, die das Festival mit einem negativen Test besuchten. Sie wurden vor dem Betreten des Festivals getestet, vom 8. bis 10. Juli, wobei nur eine Person positiv war, die nicht zum Festival zugelassen wurde. Der Test wurde nach sieben Tagen vom 15. bis 17. Juli wiederholt, und die Resultate sind mehr als erfreulich – in beiden Gruppen wurde keine einzige Person positiv auf Covid-19 getestet!

Fotocredit: EXIT Festival

“Bei der strengen Einlasskontrolle waren solche Forschungsergebnisse zu erwarten. Es wird noch einige Zeit dauern bis die endgültigen Untersuchungsergebnisse vorliegen, aber man kann jetzt schon sagen, sowohl auf Grund der Forschung als auch auf Grund der täglichen Anzahl der neu infizierten Personen in Novi Sad, dass das EXIT Festival kein Ort der Masseninfektion mit dem Virus war, ” sagte der Direktor des Gesundheitszentrums Novi Sad, Veselin Bojat.

Quelle: Berlinièros | Fotocredit: EXIT Festival