iTunes Music Store ändert Preise zum 7. April 2009

Nach langem Druck der Musikindustrie ändert Apple die Preise im iTunes Music Store und geht so vom klassischen 99-Cent-Schema weg. Neben den klassischen 99-Cent-Songs wird es auch ausgewählte (aktuelle) Titel für 1,29 Euro und ältere Stücke für 69 Cent geben. Diesen Schritt hatte Apple bereits Anfang des Jahres bekannt geben und gleichzeitig verkündet, dass bis zum 1. April das gesamte iTunes-Angebot auch ohne DRM (iTunes Plus) zur Verfügung stehen wird.

Dr. Smotte
Was macht ein Festival aus? Schön in freier Natur zelten, im Wald und Wiesen rumhocken und auch mal die Provinz kennen lernen. Tja genau gegen diese Tugenden geht das 'Berlin…
Dr. Smotte
Mit einem neuem Album mischt der schwedische Produzent 'The Field' aka Axel Willner die Szene neu. Veröffentlicht wird sein zweites Album „Yesterday And Today“ auf dem Kölner Kompakt Label -…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen