Dorian Gray 2.016

Als im vergangenen Jahr zum ersten Mal ein Gate am Flughafen für nur eine Nacht in einen Club umgebaut wurde, waren die Reaktionen sensationell: die Tickets für das Dorian Gray 2.0 waren innerhalb weniger Minuten komplett ausverkauft! Eine Boeing 757 diente als zweiter Floor und machte das Event noch unvergleichlicher. Nach dem großen Auftakt des BigCityBeats World Club Dome am Freitag den 3. Juni 2016 in der Commerzbank-Arena Frankfurt, geht es vom „größten Club der Welt“ mit Shuttlebussen direkt zum Airport. Über das  beeindruckende Flughafengelände fahren die Busse direkt zum Party Gate. Auf dem Mainfloor sorgen die international renommierten DJs Claptone und Tiefschwarz für zeitgemäße House und Tech House Beats. Als Hommage an vergangene Zeiten wird außerdem ein eigener Dorian Gray Classic Floor erbaut. Auf dieser zweiten Tanzfläche liefern die original DJs aus dem ehemaligen Dorian Gray ihre Sets aus dem legendären Flughafenclub. Mit dabei sind Talla 2XLC, DJ Dag, Ulli Brenner, Taucher und Ralf Holl

Dorian Gray 2016

Die Party Location am Flughafen wird 2016 noch größer. Neben dem zweiten Dancefloor im Gate wird auch die Boeing 757 durch eine größere 747 ersetzt. Der BigCityBeats Jumbo Jet fliegt am 3. Juni 2016 von Paris über London und Hamburg nach Frankfurt und bringt Gäste aus den europäischen Metropolen zum World Club Dome. An Bord sorgen weitere DJs in zwei Areas für ausgelassene Partystimmung. Neben dem spektakulären Line-Up sind der nächtliche Ausblick auf das Rollfeld, der Dorian Gray Classic Floor und die beiden DJ-Areas in einer echten Boeing 747 nie dagewesene Highlights und bilden eine völlig neue Definition des Airport-Clubbings. Der Termin für den Start des Karten Vorverkaufs wird noch bekannt gegeben. Der Beitrag zur kulturellen Vielfalt in der Region hat für Fraport als führendes Unternehmen im Airport-Business und Betreiber eines der bedeutendsten Luftverkehrsdrehkreuze der Welt besonderen Stellenwert. Das Dorian Gray startete 1978 am Frankfurter Flughafen und war Impulsgeber und Geburtsstätte der elektronischen Clubkultur und Musikszene. Es erreichte über die Grenzen von Frankfurt und Deutschland hinaus weltweite Anerkennung, musste allerdings wegen neuer Brandschutzauflagen Ende 2000 schließen. Elektronische Musik ist heute so international wie die Gäste, die Frankfurt jeden Tag am Flughafen bereisen. Auch die Besucher des World Club Dome kommen aus aller Welt nach Frankfurt. Darum passen der BigCityBeats World Club Dome und Fraport so gut zueinander und setzen mit dem wohl einzigartigsten Club der Welt weiterhin gemeinsam einen Meilenstein in der Clubgeschichte. Unter doriangray.club könnt ihr zur Pre-Registrierung.

Quelle: Berlinièros

Hinter Prismode & Solvane stehen zwei Berliner Artists, die gerade auf dem Label des Ritter Butzke ein feines Release hervorgebracht haben und auch ansonsten im bunten Nachtleben unterwegs sind. David…
Über die Jahre hat Kate Hall ein umfangreiches Wissen über Fitness, Yoga, Meditation und Ernährung aufgebaut. So hat sie selbst ihre innere Ruhe gefunden und lebt täglich ein Leben in…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen