Deep Sounds Vol. 5

Dank Künstlern wie Robin Schulz, Lost Frequencies oder Felix Jaehn ist Deep House in den Charts nicht mehr weg zu denken. Die Erfolge sprechen für sich. Deep House hat eine Geschwindigkeit, die mit Disco vergleichbar ist, aber überzeugt mit reduzierteren Grooves und lässigen Basslines. Das Spektrum der Tracks ist sehr groß und reicht von Soul über Jazz bis hin zu Techno-Einflüssen.
Auf Club Tools, einen Sublabel von Kontor Records, erscheint jetzt zum fünften mal die Deep Sounds (The Very Best Of Deep House). Enthalten ist das Who is Who der aktuellen Deep House-Szene. Deep Sounds – Vol.5 (The Very Best of Deep House) vereint dabei sowohl die aktuellen Chart Hits, als auch die noch kommenden, im Underground schlummernden, Hits. Mit dabei sind unter anderem Lost Frequencies, Felix Jaehn, Alle Farben, Fritz Kalkbrenner, Lexer, Robin Schulz, M22 und Nora En Pure. Zusätzlich gibt es bei dieser Ausgabe wieder einen Continuous DJ Mix, ab den 2. Oktober 2015 steht die Compilation in den Läden…

Deep Sounds Vol. 5

Deep Sounds Vol. 5 (The Very Best of Deep House)
Label: Club Tools
Release: 02.10.2015
Kaufen: iTunes

CD1

  1. Lost Frequencies feat. Janieck Devy – Reality
  2. Felix Jaehn Featuring Jasmine Thompson – Ain’t Nobody (Loves Me Better)(The Rooftop Boys Remix)
  3. Anna Naklab feat. Alle Farben & Younotus – Supergirl
  4. DJ Antoine feat. Akon – Holiday (EssPea Remix)
  5. Gamper & Dadoni feat. Cozy – Far From Home
  6. Armin van Buuren feat. Mr. Probz – Another You (CID Remix)
  7. Amfree – The Sweetest Symphony
  8. Nora En Pure – U Got My Body
  9. Northern Lite with AKA AKA & Thalstroem – Take My Time (Alle Farben Remix)
  10. Lexer feat. Audrey Janssens – Till Dawn
  11. Andrea Fissore – On Your Mind
  12. Boehm & DVNNI – Summer Sippin‘
  13. Sam Walkertone feat. Sam Hezekiah – Change Your Mind
  14. The Underdog Project – Summer Jam (SPYZR Remix)
  15. Nicky Jones & Squad feat. Valentina – Tropical Dreams
  16. Jasper Forks – Paradise
  17. Kaarl – Sunday Night
  18. Marra Kesh & Khetama – Sunshine
  19. Golan – Promises
  20. Sans Souci – Calling
  21. Holmes & Watson – I Should Have Known Better

CD2

  1. M-22 – Good To Be Loved
  2. Beth – Don’t You Worry Child (Charming Horses Remix)
  3. Michael Calfan – Treasured Soul
  4. Dimitri Vegas & Like Mike ft. Ne-Yo – Higher Place
  5. EDX – Want You
  6. MÖWE – Chasing Clouds (Radio Edit)
  7. Fritz Kalkbrenner – One Of These Days
  8. IntresstandLouis – Find You
  9. Achtabahn – To The King
  10. Dirty Vegas – Save A Prayer (LeSonic Remix)
  11. Lilly Wood & The Prick & Robin Schulz – Prayer In C
  12. Tiesto – Lethal Industry (De Hofnar & The Techtives Remix)
  13. Luca Guerrieri – Harmony
  14. Mike Candys Ft U-Jean – Paradise
  15. Cajsa Siik – Higher (Lakechild Remix Edit)
  16. Orange Grove & SPYZR – Easy Love
  17. Lizot – What Love Can Do
  18. Coustan – Going Somewhere
  19. Me&Them – Make You Mine
  20. Stefan Grünwald & D-Chill feat. Katy Blue – On The Beach (Stefan Grünwald & Chassio Mix)

CD3

  • Continuous DJ Mix by Amfree

Quelle: Berlinieros // Kontor

Underground EP - Vibe Killers
Die in der Grafschaft Lancashire lebenden Brüder Mark und Michael Horsey sind so manchen unter ihrem Pseudonym Vibe Killers bereits ein Begriff, mit der EP Underground erwarten uns zwei weitere…
Poise EP by Bolumar
Der in Valencia geborene DJ und Musikproduzent Bolumar präsentiert mit seiner EP Poise ein elegantes & ausgewogene Release. Der Titeltrack entstand zusammen mit Thomas Gandey, die Tracks „Sabeth Swing“, „EvoO…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen