Daybreak Sessions 2017 by Tomorrowland

Vor drei Jahren feierte das jährlich in Belgien stattfindende Open Air Dance-Festival Tomorrowland sein 10-jähriges Jubiläum und zu diesem Anlass wurde die Daybreak Sessions ins Leben gerufen. Während der Daybreak Sessions bekommen Headliner die Möglichkeit ein dreistündiges DJ Set mit ihren Deep and Tech House Lieblingstiteln zu gestalten. Die Künstler können so zeigen, dass sie noch viel mehr zu bieten haben, als das wofür sie bekannt sind. Für die Daybreak Sessions Compilation wurde eine Auswahl von Künstlern und deren musikalischen Projekten direkt aus dem Herzen von Tomorrowland getroffen, um die Zuhörer den warmen Sound und die Atmosphäre der Daybreak Sessions erfahren zu lassen.

Daybreak Sessions 2017

Daybreak Sessions 2017 by Tomorrowland
Label: Kontor Records
Release: 19.05.2017
Kaufen: iTunes
Tracks:

CD 1 – Friendship (Mixed by Claptone)

  1. Cubicolor – Dead End Thrills
  2. Just Her feat. Kieran Fowkes – Let Myself Go
  3. Bob Moses – All I Want
  4. Martin Waslewski – Getting Lonely
  5. Yass – Been A Long Time (David Penn Remix)
  6. Dilby – Work That Body
  7. CamelPhat – Lizard King
  8. Franky Rizardo – Same Man
  9. Alaia & Gallo feat. Lupe Fuentes – Lose My Mind
  10. The Golden Boy – Egyptian Lover (Latmun Remix)
  11. Claptone feat. George Kranz – The Drums (Din Daa Daa)
  12. Idris Elba – Make It Bump (Andrea Oliva Remix)
  13. Robosonic & Klangkuenstler – Nuts
  14. Riva Starr – Another Dimension
  15. Red Rack’em – Wonkey Bassline Disco Banger (Kink Remix)

CD 2 – Beauty (Mixed by Gorje Hewek & Izhevski)

  1. Powel – CT3
  2. Gorje Hewek & Izhevski – Jungsein-Youth
  3. Cornucopia – The Day You Got Older and Stronger
  4. Simon Vuarambon – Leman
  5. Hosini – Lucid Dreams (GHIZ Retouch)
  6. Gorje Hewek & Izhevski – Halcyon
  7. Gorje Hewek & Izhevski – RVNZ Sketch Two
  8. M.O.F. feat. GHIZ – This Must Be The Place
  9. WhoMadeWho – Heads Above (Kollektiv Turmstrasse Remix)
  10. Lost Desert – Seringeti Nightfall
  11. Facundo Mohrr & Valdovinos – Trust
  12. Bona Fide – Amirale
  13. Zone+ – Places (Powel Remix)
  14. Christian Loeffler – Youth

CD 3 – Unity (Mixed by Kölsch)

  1. Nils Frahm – For – Peter – Toilet Brushes – More
  2. Lane 8 & Kidnap Kid – Aba
  3. Sasha – Vapour Trails (Kiasmos Remix)
  4. Guy Gerber & Deniz Kurtel – Here Comes The Rain
  5. John Monkman – XAILO
  6. Pablo Bolivar – Dahnser
  7. Solee – Morgenrotsonate
  8. Undercatt – Futura
  9. Reboot – Just Hang On (Kölsch Dub Remix)
  10. Sahar Z & Guy Mantzur – The Man Who Souled The World
  11. Third Son – Agnus Dei
  12. Several Definitions & Marc DePulse – Birds
  13. Marc Marzenit – Melancholy Street
  14. andhim – German Winter
  15. Eddish – Little Helper 264-1
  16. Nils Frahm – For – Peter – Toilet Brushes – More

Quelle: Berlinièros // Kontor

Die beiden Detective Constables Janet Scott und Rachel Bailey 
ermitteln ein letztes Mal in den finalen Folgen der Erfolgsserie. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist – so heißt…
Dirty Talk EP - Dirty Doering
Mit der EP Dirty Talk erwartet uns das neuste Schmankerl des Katermukke LabelBosses Dirty Doering. Der verträumte Titeltrack entstand zusammen mit der der bezaubernden Fran, neben dem schön Deep und…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen