technoszene.com Dein Magazin für elektronische Musik, Musikproduktion, Nachtleben und Lifestyle... 2022-12-01T19:39:43Z https://www.technoszene.com/feed/atom/ WordPress https://www.technoszene.com/core/wp-content/uploads/2015/09/cropped-icon512-32x32.png John Dos https://www.technoszene.com <![CDATA[Origami von Jerome x Crazy Donkey x Jem Cooke]]> https://www.technoszene.com/?p=32702 2022-12-01T19:39:43Z 2022-12-01T19:39:43Z Für seine neue Single Origami hat sich Dance-Schwergewicht Jerome mit dem chinesischen Nachwuchstalent Crazy Donkey und der britischen Erfolgssängerin Jem Cooke zusammengetan. Der Song beginnt mit sanften, warmen Piano-Akkorden, die die stimmgewaltigen Vocals von Jem Cooke unterlegen, aber entwickelt sich schnell zu einem melodischen Dance-Track mit Uptempo-Drums, modernen Bass-Sounds und verspielten Synthesizern, der das ganze Können der beiden Produzenten unter Beweis stellt.

Origami by Jerome x Crazy Donkey x Jem Cooke

Label: Kontor Records
Release: 01.12.2022
Links: Apple Music // Amazon Music
Track:

  • Origami (Original Mix) – Jerome x Crazy Donkey x Jem Cooke
  • Origami (Extended Mix) – Jerome x Crazy Donkey x Jem Cooke

Listen on Apple Music

Quelle: Berlinièros | Fotocredit: Kontor Records

]]>
John Dos https://www.technoszene.com <![CDATA[Ametista EP von Sisko Electrofanatik]]> https://www.technoszene.com/?p=32695 2022-11-30T19:18:45Z 2022-11-30T19:18:45Z Der italienischer Künstler Sisko Electrofanatik hat mit der Ametista EP ein deftiges Monster für die Peak-Timen auf Lager. Jeder der beiden Originale „Ametista“ und „Solar Rock“ zeigt seine Studiobeherrschung, ein unglaublich kraftvoller Remix von Tiger Stripes rundet das gelungene Release ab. Am 2. Dezember 2022 werden die drei Tracks auf Terminal M erscheinen.

Ametista EP by Sisko Electrofanatik

Label: Terminal M | TERM218
Release: 02.12.2022
Links: Apple Music // Amazon Music // Beatport
Tracks:

  1. Ametista (Original Mix) – Sisko Electrofanatik
  2. Ametista (Tiger Stripes Remix) – Sisko Electrofanatik
  3. Solar Rock (Original Mix) – Sisko Electrofanatik

Listen on Apple Music

]]>
John Dos https://www.technoszene.com <![CDATA[microKORG für Mac und Windows]]> https://www.technoszene.com/?p=32698 2022-11-30T20:16:51Z 2022-11-30T09:41:59Z Anlässlich des zwanzigsten Geburtstags des microKORG gibt es endlich eine digitale Version des Synthie-Klassikers für Mac und Windows. Die Software verfügt über den vollwertigen Funktionsumfang der Hardware und profitiert von der Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität am Rechner.

Die Software lässt sich easy als Plugin in DAWS wie Ableton Live, Bitwig Studio, Cubase Pro, GarageBand oder Logic Pro einbinden. Preislich kostet euch der microKORG rund 99 Dollar oder für 299 Dollar als Teil der Synthesizer-Sammlung KORG Collection 4. Kaufen könnt ihr die Software direkt auf korg.com, auch ein kurzer Test ist vor dem Kauf möglich.

Quelle: Korg

]]>
John Dos https://www.technoszene.com <![CDATA[All Good Things Come In Threes von Chris Wayfarer & T:Base]]> https://www.technoszene.com/?p=32692 2022-11-29T18:43:54Z 2022-11-29T18:43:54Z Eigentlich kennen sich Chris Wayfarer und T:Base als Kollegen schon eine ganze Weile, haben doch beide ihre musikalische Wurzeln in der Drum&Bass-Szene. Während T:Base seinen Weg in basslastigen Gefilden weiter gegangen ist, hat Chris seit geraumer Zeit das Tempo heruntergefahren und das Genre gewechselt. Doch wie der Zufall es wollte, hat der beinah zeitgleiche Familienzuwachs beide Künstler wieder zusammengebracht. Zunächst mit gegenseitigen Glückwünschen, im Laufe der Zeit mit vielen gemeinsamen Familientreffen und jetzt auch mit der dritten Kollabo: Aller guten Dinge sind eben drei. Aus der Zusammenarbeit ist der Track All Good Things Come In Threes entstanden, der sich im Spannungsfeld zwischen Deep House und Downtempo bewegt. Gemächlich und entspannt scheint der Tune mit seinen Gitarrensounds und Rhodes zu schweben, während sich spielerisch ein dezentes Arpeggio darüber ausbreitet. Ein Solo nach dem Break, welches Basti aus seinem Piano herausgekitzelt hat, mündet final wieder in das Hauptthema. Eine gute Gelegenheit, um Danke zu sagen: für den Zufall, die Freundschaft und den gemeinsamen Track!

All Good Things Come In Threes by Chris Wayfarer & T:Base

Label: Wayfarer Audio | WA013
Release: 18.11.2022
Links: Apple Music // Amazon Music // Beatport
Track:

  • All Good Things Comes In Threes (Original Mix) – T:Base, Chris Wayfarer

Listen on Apple Music

Quelle: Christian Schulze

]]>
John Dos https://www.technoszene.com <![CDATA[BigCityBeats World Club Dome Winter Edition 2022]]> https://www.technoszene.com/?p=32700 2022-11-30T20:45:55Z 2022-11-29T09:20:23Z Es gibt Clubs, die haben das ganze Jahr geöffnet. Dann gibt es Clubs, die sind für eine komplette Sommersaison offen. Und es gibt EINEN Club, der 2022 nur für drei Tage im Sommer geöffnet hatte und jetzt für zwei Tage im Winter seine Tore öffnet – Es ist der BigCityBeats World Club Dome und der wird am 16. und 17. Dezember 2022 die MERKUR SPIEL-ARENA in den „größten Club der Welt“ verwandeln!

150 Artists insgesamt werden an beiden Tagen der Winter Edition 2022 auf 15 Floors auflegen. BigCityBeats veröffentlicht nun das Full Line Up für das Mega-Spektakel in Düsseldorf exakt eine Woche vor Weihnachten. Auf worldclubdome.com könnt ihr euch ein Ticket sichern.

Quelle: Berlinièros

]]>
John Dos https://www.technoszene.com <![CDATA[Palerme EP von Max Delta]]> https://www.technoszene.com/?p=32688 2022-11-28T13:16:44Z 2022-11-28T13:16:44Z Der in Südfrankreich lebende Newcomer Max Delta hat mit der Palerme EP vier atemberaubenden Tracks auf Lager. Das leicht melodisch Release ist dennoch kraftvoll und erzeugt eine unverwechselbare Spannung. Veröffentlicht wurde das gelungene Release auf Family Piknik Music.

Palerme EP by Max Delta

Label: Family Piknik Music | FPM54
Release: 25.11.2022
Links: Apple Music // Amazon Music // Beatport
Tracks:

  1. Palerme (Original Mix) – Max Delta
  2. Agony (Original Mix) – Max Delta
  3. Body Language (Original Mix) – Max Delta
  4. Devotion (Original Mix) – Max Delta

App Icon Apple Music

]]>
John Dos https://www.technoszene.com <![CDATA[ULALA von Myke Towers und Daddy Yankee]]> https://www.technoszene.com/?p=32685 2022-11-28T12:41:17Z 2022-11-28T09:23:03Z Myke Towers und Daddy Yankee – dass diese Verbindung eine winning combination (bzw., um in der Sprache der beiden puerto-ricanischen Stars zu bleiben, eine combinacion perfecta) ist, konnte man in der Vergangenheit bereits wiederholt erleben. Nun haben sich die beiden erneut zusammengetan und legen die neue Single ULALA vor.

Über eine mitreißende Reggaeton-Produktion mit einem Schuss Dancehall zeigt Myke Towers, wieso er ein vierfach Latin-Grammy-nominierter Künstler ist, bevor Feature-Gast Daddy Yankee mit seinen Zeilen nahtlos anschließt. Die heutige Veröffentlichung von ULALA wird von einem Musikvideo mit jeder Menge Strand- und Sommervibes begleitet. Regie bei dem farbenfrohen Clip führte Mike Ho.

Listen on Apple Music

Quelle: Berlinièros | Fotocredit: Warner Music

]]>
John Dos https://www.technoszene.com <![CDATA[A-Sides Vol. 11 auf Drumcode]]> https://www.technoszene.com/?p=32683 2022-11-27T10:15:47Z 2022-11-27T10:15:47Z Nach zweijähriger Abwesenheit erwartet uns mit der Compilation A-Sides Vol. 11satte 25. elektronische Leckerbissen für die Primetime, welche alle Schattierungen des Techno-Spektrums abdecken. Das Projekt wurde 2012 ins Leben gerufen, um die Fülle an starkem Material zu präsentieren, welche Adam Beyer jedes Jahr erhält und das aufgrund des vollen Veröffentlichungsplans von Drumcode sonst möglicherweise kein Zuhause auf dem Label finden würden. An Bord findet ihr unter anderem Tracks von Jay Lumen, Marco Faraone, Gary Beck, Juliet Fox, Cosmic Boys, Anna Reusch, Pig&Dan + Gregor Tresher, Veerus, LAAT, Thomas Hoffknecht, HI-LO + Layton Giordani und vielen mehr.

A-Sides Vol. 11 – Various Artists

Label: Drumcode | DC271
Release: 25.11.2022
Links: Apple Music // Amazon Music // Beatport
Tracks:

  1. Rabbit Hole (Original Mix) – HI-LO, Layton Giordani
  2. Altar (Original Mix) – Tiger Stripes
  3. Lights on Me (Original Mix) – Veerus
  4. Circles (Original Mix) – Nicolas Taboada
  5. Qualia (Original Mix) – Zimmz
  6. Dream (Original Mix) – Marco Faraone
  7. Pulsation (Original Mix) – Julian Jeweil
  8. Astronaut (Original Mix) – Jay Lumen
  9. Ship Went Down (Original Mix) – Gary Beck
  10. Traction (Original Mix) – Charles D (USA)
  11. Razor (Original Mix) – A.D.H.S.
  12. Evolution of Thinking (Original Mix) – Juliet Fox
  13. Yo Mas (Original Mix) – Ramiro Lopez
  14. I’m a Robot (Original Mix) – Cosmic Boys
  15. Come to My Beat (Original Mix) – Nicole Moudaber feat. Romina
  16. The Next Step (Original Mix) – Wehbba
  17. Cyclops (Original Mix) – Andres Campo
  18. Community Tool (Original Mix) – Timmo
  19. Run Back (Remake) – Mark Reeve
  20. Vibration (Original Mix) – BEC
  21. Granular (2022 Update Mix) – Pig&Dan, Gregor Tresher
  22. Call of the Tribes (Original Mix) – LAAT
  23. Deeper (Original Mix) – Anna Reusch
  24. Find Myself (Original Mix) – Avision
  25. Break Free (Original Mix) – Thomas Hoffknecht

App Icon Apple Music

]]>
John Dos https://www.technoszene.com <![CDATA[Wait 4 U von Beachbag]]> https://www.technoszene.com/?p=32681 2022-11-26T19:11:06Z 2022-11-26T19:11:06Z Seit über zwanzig Jahren machen Beachbag gemeinsam Musik. Aufgewachsen sind Andi und Tom, die Künstler hinter dem Alias, in Rosenheim bei München. Ersten Mixversuchen mit Plattenspielern im Keller folgten bald Gigs in lokalen Clubs und auf Festivals. Neben Plattenspielern und DJ-Equipment kam 2014 erstmals Studio-Equipment zum Einsatz. Seitdem kreieren sie ihren eigenen Sound und liefern dabei eine unglaublich gute Mixtur aus elektronischer Popmusik, untermalt mit einschlägigen Basslines, Vocals und Synthesizern.

Im Jahr 2019 veröffentlichten Beachbag die Single „Set It Off“ und eroberten direkt die Streaming-Charts. Das war der Startschuss für eine Vielzahl erfolgreicher Hit-Produktionen des Duos. Es folgten aufwendige Musikvideo-Drehs, Festival-Gigs wie auf dem Holi Fest der Farben, NRJ Sommer, dem Echelon oder Ikarus Festival sowie TV-Auftritte und internationale Bookings. Wenig später erschien die Single „We Are Young“ auf dem Label Kontor Records. Innerhalb weniger Wochen avancierte der Dancefloor-Kracher zum Megahit mit über 50 Millionen Streams. Ihr neuster Hit Wait 4 U ist als Stream & Download erhältlich.

Listen on Apple Music

Quelle: Berlinièros | Fotocredit: Kontor Records

]]>
John Dos https://www.technoszene.com <![CDATA[God Technology von Dino Lenny]]> https://www.technoszene.com/?p=32678 2022-11-25T20:17:23Z 2022-11-25T20:17:23Z Mit der Single God Technology hat das Produktionsgenie Dino Lenny ein kraftvolles Release auf Lager. Neben dem farbenfrohen und doch deftigen Original erwartet euch auch funky Warehouse Mix. Am 25. November 2022 werden die beiden Songs auf Truesoul veröffentlicht.

God Technology by Dino Lenny

Label: Truesoul | TRUE12150
Release: 25.11.2022
Links: Apple Music // Amazon Music // Beatport
Tracks:

  1. God Technology (Original Mix) – Dino Lenny
  2. God Technology (Warehouse Mix) – Dino Lenny

Listen on Apple Music

]]>
John Dos https://www.technoszene.com <![CDATA[Tibet von ARTBAT, Argy & Zafrir]]> https://www.technoszene.com/?p=32676 2022-11-24T17:30:13Z 2022-11-24T17:30:13Z Mit der mystischen Single Tibet erwartet euch eine Zusammenarbeit zwischen ARTBAT, Argy & Zafrir. „Tibet“ ist ein verführerischer Track voller Kraft, mit mystischen Gesängen und hypnotischen Lead-Arps wie eine Reise der Selbstbeobachtung. Veröffentlicht wurde der Song als Download und Stream auf UPPERGROUND.

Tibet by ARTBAT, Argy, Zafrir

Label: UPPERGROUND | UPND007
Release: 18.11.2022
Links: Apple Music // Amazon Music // Beatport
Track:

  • Tibet (Original Mix) – ARTBAT, Argy & Zafrir

Listen on Apple Music

]]>
John Dos https://www.technoszene.com <![CDATA[Revolution EP von Dee Montero]]> https://www.technoszene.com/?p=32673 2022-11-23T19:44:46Z 2022-11-23T19:44:46Z Der ehemalige Ibiza-Resident Dee Montero ist eine feste Größe in der Szene, nun hat der britische DJ und Musikproduzent mit der Revolution EP drei brillante Tracks auf Do Not Sit On The Furniturte veröffentlicht. Der Titeltrack ist voller erhebender Energie, während „Our Future“ eine Zusammenarbeit mit dem Duo Warung ist und das tiefe und gedämpfte „Tangerine“ die EP in feiner Form abrundet.

Revolution EP von Dee Montero

Label: Do Not Sit On The Furniture Recordings
Release: 18.11.2022
Links: Apple Music // Amazon Music // Beatport
Tracks:

  1. Revolution (Original Mix) – Dee Montero
  2. Our Future (Original Mix) – Dee Montero & Warung
  3. Tangerine (Original Mix) – Dee Montero

Listen on Apple Music

]]>