This Is Hardcore – Die Dokumentation

Mit “We Have Arrived” erschuf der Frankfurter Marc Acardipaneeinen Track der noch immer gern in so mancher Playlist auftaucht, die Dokumentation “This Is Hardcore” ist ein Kollektiv von Weltklasse-Künstlern der Hardcore-Techno-Szene und will euch die Musik näher bringen. Der Film bringt nimmt euch mit auf Veranstaltungen, aber auch direkt ins Studio mit den Künstlern inklusive kleiner Interviews…

Das besondere an der Doku ist das es sie umsonst gibt und dazu noch ein gratis Album von Künstlern wie Evil Activities, Kasparov, Unexist, Neophyte, Tommyknocker, Mad Dog und vielen anderen. Saugen könnt ihr euch das Album und die Doku auch direkt bei thisishardcore.nl – wie bereits erwähnt alles gratis!

This is Hardcore – The album

  1. Amnesys – The purest
  2. The Viper – Get lit
  3. Evil Activities – Guess what?
  4. AniMe – Be a god
  5. Furyan – Conflict
  6. Kasparov – Living the dream
  7. Mad Dog – Agony
  8. Art of Fighters – Tears of blood
  9. Panic – We’re doing it all
  10. Unexist – Danger
  11. Nico & Tetta – Restart the party
  12. Neophyte – The remedy
  13. Meccano Twins – WTFisthis
  14. Nexes – Stardust
  15. The Stunned Guys – Dancefloor dictator
  16. Alien T – The victory
  17. Tommyknocker – Today is the day
  18. AniMe – Be a god (Endymion rmx)
  19. Placid K – Come down
  20. Tha Playah – The impact
  21. The Sickest Squad – Children of core

wretchup
Über ein mehrstufiges Crowdfunding-Projekt bei indiegogo.com lassen sich Mouse On Mars ihr erstes iOS Instrument WretchUp finanzieren, der erste Meilenstein ist WretchUp für iOS und in Stufe zwei soll die Android Version folgen. Das App soll euch diverse an Hardware angelehnte Effekte bescheren und netterweise soll der Code sogar als Open…
Haywire - The Horrorist
Der New Yorker Musiker Oliver Chesler bringt uns unter seinem Pseudonym The Horrorist die dritte Single aus dem kommenden Album, mit Haywire erwartet euch ein Track bei dem Oliver euch entführt zu seinem aggressiven musikalischen Wurzeln. Dazu gibt es Remixe von Panacea, Al Ferox sowie Tymon... Haywire - The Horrorist…

1 comment

Leave Comment