Day and Night Spring Edition 2012

Auf dem Gelände des Glaspalasts in Sindelfingen steigt am 5.Mai 2012 die Day and Night Spring Edition 2012 und präsentiert allen Fans elektronischer Musik ein Staraufgebot an DJs und Liveacts. Wie schon die Jahre zuvor wird auch 2012 das Festival am Tag im Freien und bei Nacht in der Halle zelebriert. Los geht die achte Day and Night-Ausgabe am Nachmittag auf der grünen Wiese, wo die Circo Loco Stage pures Ibizafeeling nach Sindelfingen bringen wird. Die Open Air-Bühne steht ganz im Zeichen der verrückten Partyreihe der Baleareninsel, die dort im Sommer immer im Club DC10 stattfindet. Von 14 – 22 Uhr wird der Circo Loco-Sound von Tanja Vulcano und Matthias Tanzmann unter freiem Himmel verbreitet. Die aufwendigen Dekoelemente und einige Überraschungen machen die Sommerstimmung perfekt…

Nachts wird auf den beiden Indoorfloors dann Clubatmosphäre vom Feinsten geschaffen. Auf der Mainstage steht mit Dubfire ein internationaler Act an den Decks, der für seine Arbeit sogar schon mal mit einem Grammy ausgezeichnet wurde und mit Extrawelt und Format B sind die beiden erfolgreichsten deutschen Live-Acts der Szene zu Gast. Der vierte große Name auf der Mainstage ist Karotte. Er steht wie kaum ein anderer für mitreisende Sets, bei denen die ganze Halle ein großes Grinsen ins Gesicht verpasst bekommt. Die Technostage wird den Energielevel beim Day and Night Festival ans Limit treiben. Sie ist in diesem Jahr erstmals in dieser Größenordnung Bestandteil des Festivals und wird mit viel Aufwand und Technik in das Gesamtkonzept integriert. Seit vielen Jahren ist DJ Rush die internationale Antriebskraft der harten Technosounds und war auch schon bei der ersten Day and Night- Auflage 2006 mit dabei. Er wird die Belastbarkeit der neuen Stage mit seinen Bässen natürlich komplett ausreizen. Noch ein paar Jahre mehr Erfahrung im Technozirkus hat The Advent, der in Sindelfingen eine seiner seltenen Liveperformances abliefern wird. Neben den beiden Koryphäen der Technokultur ist mit Felix Kröcher auch noch einer der jungen Wilden aus Deutschland dabei. Obwohl er noch nicht mal die 30 erreicht hat, wurde er schon mehrfach zum besten deutschen DJ gewählt, betreibt ein eigenes Label und hat vor Kurzem sein erstes Artistalbum veröffentlich. Das Line-Up neben den vielen nationalen und internationalen Hochkarätern wird durch eine erlesene Auswahl an Künstlern aus Süddeutschland komplettiert. Das Festivalgelände liegt in Sindelfingen direkt am Kreuz der Autobahnen A8 und A81. Dadurch ist es aus ganz Baden-Württemberg, aus der Rhein-Main-Region und den angrenzenden Nachbarländern ideal zu erreichen. Die öffentlichen Verkehrsmittel bringen die Besucher vom Stuttgarter Hauptbahnhof und vom nahegelegenen Knotenbahnhof Herrenberg auch bequem ohne eigenes Auto zum Glaspalast.

LineUp der Floors:

Main Stage:

  • 19:00 – 20:30  >> Die Autisten
  • 20:30 – 22:00  >> Raphael Dincsoy
  • 22:00 – 00:00  >> Karotte
  • 00:00 – 01:15  >> Format:B live!
  • 01:15 – 03:45   >> Dubfire
  • 03:45 – 05:00  >> Extrawelt live!
  • 05:00 – Ende   >> Pan-Pot

Techno Stage:

  • 19:00 – 20:00  >> DGeorge
  • 20:00 – 21:00  >> Dani San
  • 21:00 – 22:00  >> Crackpots
  • 22:00 – 23:00  >> Robin Hirte live!
  • 23:00 – 01:00  >> Klaudia Gawlas
  • 01:00 – 03:00 >> Felix Kröcher
  • 03:00 – 04:00 >> The Advent live!
  • 04:00 – Ende  >> DJ Rush

Circoloco Stage:

  • 14:00 – 16:00 >> Sossa
  • 16:00 – 18:00 >> Clockwork
  • 18:00 – 20:00 >> Matthias Tanzmann
  • 20:00 – 22:00 >> Tania Vulcano
HPX61 Archeology Exc. 1 - Cari Lekebusch
Eine neue DJ-Mix-Compilation vom schwedischen Label Hybid Productions erblickt am 9. Februr 2012 das Licht der Welt, den Auftakt macht Labelchef Cari Lekebusch mit der Archeology Exc. 1 und die hat es gleich mal in sich. Satte 19 Tracks sind feinst abgemischt, darunter unveröffentlichte Tracks vom Meister selbst sowie Titel…
Rane Sixty-One & Sixty-Two
Die neuseeländische Hardware-Schmiede Rane war schon immer die Referenz für Serato-DJs, mit dem Rane Sixty-One und dem Rane Sixty-Two folgen zwei weitere Mischpulte für Serato Scratch Live. Der Sixty-One verfügt über ein integriertes 20-Kanal Audio Interface mit vier analogen Audio-Eingängen, Mic-Input sowie 6,3mm-Klinken-Master-Output. Freilich hat der Battle Mixer auch einen…