Serato Video – Video Performances mit Scratch Live & Itch

Für die beliebte DJ-Software Scratch Live gibt es schon Urzeiten das VideoSL PlugIn, Benutzer von Itch wurden bisher immer vertröstet und hofften das VideoSL bei einem späterem Release endlich kompatibel wird. Mit Serato Video kommt nun der Nachfolger von VideoSL und dieser ist endlich auch für Itch geeignet. Die Software erlaubt es euch Videos über den Itch Controller, CDs oder die Turntables zu mixen, dabei wurde vor allem der Workflow gegenüber VideoSL stark verbessert und eine Grundlage für zukünftige Verbesserungen & Entwicklungen gelegt.

Zahlreiche Übergangs- & Videobearbeitungseffekte welche sich dynamisch an die Musik anpassen sind mit an Bord um den DJ neben dem Musik mixen nun auch eine passende Video Performance zu ermöglichen. Wie von Scratch Live & Itch gewohnt könnt ihr die Dateien im Offline-Modus verwalteten um euer Set vorzubereiten. Erscheinen soll Serato Video schon im März 2012 für US$149, kostenlos upgraden können Besitzer von Video SL – bis zum 19. Januar ist VideoSL übrigens in einer Aktion auf US$99 reduziert und könnt so US$50 sparen.

Features:

  • Add video clips to your Scratch Live or ITCH performance.
  • View loaded clips and output from your computer.
  • Manipulate playback with Serato control records, CDs or with your ITCH controller of choice.
  • Use built in transitions and effects including text and image effects.
  • Enrich your set with audio responsive effects, including bass zoom and splits, that are controlled by analyzing the music signal.
  • Preview and manage video files in both the ITCH and Scratch Live offline players.
  • Use Video Instant Doubles to play the same video and effects on a second deck.
  • Store effects within each video file for instant recall.
  • Setup different output configurations (Output Only, L/R prefader or all 3 outputs) for greater flexibility when video mixing externally.
  • Utilize 3rd party controllers with Serato Video’s MIDI control in Scratch Live.

Ähnliche Beiträge: